Womit kann man eine Kleidung schmücken?

Die Modebranche entwickelt sich in verschiedenen Richtungen. Außer den Kleidungen selbst kann man beispielsweise eine breite Palette von Mode-Accessoires und Mode-Dekorationen auszeichnen. In diesem Artikel präsentieren wir einige Tipps, womit man die Kleidung schmücken kann.

Stickerei – eine der ältesten Dekorationen

Ethnic Texture: Stickerei als KleidungsdekorationDie Bestickung gilt heutzutage als eine der ältesten Nähtechniken überhaupt. Man behauptet, dass die Stick-Technik durch die Chinesen entworfen wurde, obwohl sie auch im alten Ägypten und in Indien verwendet wurde. Auf den Stickereien stellte man Tier und Menschengestalten sowie geometrische Figuren dar. Nicht nur Kleidungen, sondern auch Vorhänge hatte man mit der Stickerei bedeckt. Zu Europa kam Sie dankt den Griechen und Römer, wurde aber am Anfang nur durch wohlhabende Personen, wie Geistigen und der Adel genutzt. Es existierten sogar zahlreiche Hochschulen, die die Schneidereikunst lernten. Dabei unterscheidet man zwischen einer Bunt- und Weißstickerei. Die traditionelle Buntstickerei wird heutzutage nur selten genutzt. Eine Nebenart von Buntstickerei war dabei die Goldstickerei, die man als Reliefstickerei nennt. Viel öfter wird dagegen die Weißstickerei genutzt. Im Unterschied zu Buntstickerei bedeckt die Weißstickerei nicht den ganzen Stickgrund. Sie wird auf solchen Stoffen wie Leinen und Baumwolle eingetragen. Am häufigsten wird sie an Wäsche und Tischzeug eingesetzt. Die Bestickung heute wird nicht so breit wie früher genutzt. Die Stickfläche ist deutlich kleiner geworden und bezieht sich vor allem auf einzelne Stickmotive. Heutzutage wird die Stickerei an solchen Kleidungen wie Unterwäsche, Hemden, Unterhemden, Hosen sowie Jacken und Blusen genutzt.

Bildname: Ethnic texture, Bildautor: iamlm, Bildquelle: sxc.hu

Schleifen, Rüschen und Spitzen

Black Ribbon: Schleife als KleidungsdekorationZu anderen Bekleidung-Dekorationen gehören Schleifen, Rüschen und Spitzen. Als Schleife nennt man grundsätzlich ein Textilband, das gebunden ist. Die Schleife kann verschiedene Form und Art haben. Die Schleife kann dauerhaft oder abnehmbar sein. Dabei gilt sie vor allem als Dekoration der Frauenbekleidung. Früher war sie an verschiedenen Kleidungsarten – wie Oberteil, Rock oder Kleid – getragen. Heutzutage sind die Schleifen kleiner geworden und schmücken vor allem Damenunterwäsche wie BH und Slip. Eine Rüsche ist ein Synonym von zahlreichen Stoff- oder Spitzenbändern, die als gefaltet oder gekraust Kleidungsdekoration dienen. Mit Rüschen hatte man nicht nur Kleidungen sondern auch Bettwäsche und Wohntextilien dekoriert. In der Kleidermode wurden die Rüschen in der Zeit der Renaissance eingeführt. In der Spanischen Kleidermode hatte man mit den Rüschen Halsausschnitte und Halskragen bezogen. Im Unterschied zu der Schleife ist die Rüsche nach wie vor als ein modisches Element der Bekleidung betrachtet. Heutzutage schmückt man mit der Rüsche sowohl Unterwäsche als auch Oberbekleidung. Spitze ist dagegen ein aus Stoff und/oder Garn gefertigtes Schmuckelement der Kleidung. Charakteristisch für die Spitze ist die Tatsache, dass es zwischen den Fäden zahlreiche Löcher verschiedener Größe gibt – was im Endeffekt ein wiederholendes Muster bildet. Dadurch unterscheidet sich die Spitze die von der Stickerei. Es gibt verschieden Arten von Spitzen, von denen sich die Tüll- oder die Nadelspitze auszeichnet. Die Spitze kann hand- oder maschinengefertigt sein. Heutzutage vewendet man die Spitzen vor allem an Unterwäsche und Hemden.

Bildname: Black Ribbon, Bildautor: Ale_Paiva, Bildquelle: sxc.hu

Wahl eines passendes Zubehör

Außer der Vorgenannten Elementen kann man die Kleidung auch durch Wahl eines passenden Zubehörs betonen. Der Schmuck ist ein Beispiel dafür, wie man dem Aussehen mehr Eleganz und Schick zugeben kann. Ohrringe, Ring, Brosche oder Halskette sind die durch eine Frau am häufigsten gewählte Schmucke. Die Männer bevorzugen dagegen elegante Armbanduhren, Krawattennadel sowie Manschettenknöpfe. Alle diese Gegenstände kann man entweder bei einem Juwelier oder in einem Onlineshop mit Schmuck bekommen. Dazu können die Frauen ihre Outfits mit einer passenden Tasche unterstreichen. Zur Wahl gibt es Taschen und Geldbeutel aus Leder, Stoff und Kunstleder.

 

Post A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.