Selbst gemachter Modeschmuck hebt von der Masse ab

„Eine Frau ohne Schmuck ist eine Mühle ohne Mühlstein“. Diesem bestbekannten Sprichwort würde wahrscheinlich keine Frau widersprechen, denn es ist allgemein bekannt, dass Schmuck seit tausenden von Jahren der Frauen liebstes Kind ist.

Aussagekräftige Accessoires für jeden Anlass

Selbst gemachter Modeschmuck hebt von der Masse abOhrringe aus Korallensteinchen oder Muscheln und eine Kette aus Kokosperlen finden Platz in der Schatulle jeder Frau, die im Schmuck auf natürliche Materialien setzt. Der großen und weltbekannten Modeschöpferin – Coco Chanel – folgend, pimpen auch viele Frauen ihr Outfit mit Kunstperlen auf, weil sie davon ausgehen, dass der Schmuck einen nicht wohlhabend erscheinen lassen, sondern schmücken soll. Jede Frau hält auch in ihrer Schatzkiste den Schmuck für besonderen Anlass, mit dem sie ihren Glamour-Look unterzeichnen will. Ob es sich dabei um einen Armband mit glitzernden Swarovski-Steinen oder um eine originelle Kette aus Riemchen oder Filz in exotischen Farben handelt, hängt von der Persönlichkeit der Frau und von ihrem Stil ab. Kein anderes Element der Damengarderobe ist nämlich so aussagekräftig wie der Schmuck.

Kreiert, um seiner Individualität Ausdruck zu verleihen

Bedürfnis nach Besonderheit und Originalität treibt viele Frauen zum Einkaufen von selbstgemachtem Schmuck oder zur Kreierung und Fertigung der eigenen Schmuck-Kollektion. Anstatt irgendein Produkt von der Stange zu tragen, das gerade voll im Trend liegt, wollen sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre Individualität gekonnt in Szene setzen. Zur Hilfe stehen ihnen zahlreiche Blogs mit Tipps rund um selbstgemachten Schmuck und Online-Geschäfte mit allen erdenklichen Materialien aus denen die individuelle Zierde gefertigt werden kann. Jede Idee lässt sich mittels einiger unkomplizierter Werkzeuge wie Zange, Nadel und Häkelnadel umsetzen. Den Schöpferinnen steht auch eine große Menge von Schmucksteinen, Glasperlen, Anhängern und Zwischenelementen zur Wahl, die frei miteinander kombiniert werden können, um ein besonderes Schmuckstück zu schaffen.

Bildautor: qiye Bildquelle: pixabay.com

Post A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.