Indikatoren für den Online-Kauf von Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen – Verbraucherberatung, die Sie kennen müssen

Indikatoren für den Online-Kauf von Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen – Verbraucherberatung, die Sie kennen müssen

Wurden Sie jemals dazu verleitet, Ihre Medikamente in einer Online-Apotheke oder auf einer anderen Website zu kaufen? Schützen Sie sich und Ihre Familienmitglieder, indem Sie beim Online-Kauf von Medikamenten Vorsicht walten lassen. Es gibt zahlreiche Apotheken-Websites, die legal betrieben werden und Vorteile, Datenschutz sowie Schutzmaßnahmen für den Erwerb von Medikamenten bieten. Die US-amerikanische FDA warnt jedoch davor, dass es zahlreiche betrügerische Online-Apotheken gibt, die behaupten, verschreibungspflichtige Medikamente zu stark reduzierten Kosten anzubieten, normalerweise ohne dass ein gültiges Rezept erforderlich ist.

Diese abtrünnigen Websites präsentieren oft prominent eine kanadische Flagge, können aber tatsächlich von Übeltätern von verschiedenen Seiten der Welt ohne Verbindung zu Kanada betrieben werden. Medikamente, die auf diesen Websites gekauft werden, können gefährlich sein und Ihr Wohlbefinden gefährden. Wie können Sie feststellen, ob eine Online-Apotheke rechtmäßig arbeitet? Be, Safe, Rx der FDA kann Ihnen dabei helfen, gefälschte Online-Apotheken zu erkennen und zu vermeiden.

Ihnen steht kein staatlich zugelassener Pharmakologe zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten. Bieten Sie sehr niedrige Kosten an, die auch hervorragend erscheinen, um wahr zu sein. Senden Sie Spam oder unerwünschte E-Mails, die wirtschaftliche Medizin anbieten. Befinden osterreichische-apotheke sich außerhalb der USA oder versenden weltweit. Diese Drogerien vermarkten normalerweise Medikamente, die unsicher sein können, weil sie: auch viel oder zu wenig des Wirkstoffs haben, den Sie zur Behandlung Ihres Zustands oder Problems benötigen.

Verwenden Sie die falschen oder andere gefährliche Inhaltsstoffe. Die aktive Komponente macht das Medikament zuverlässig für das Gesundheitsproblem oder Problem, das es behandeln soll. Wenn ein Arzneimittel unbekannte Wirkstoffe enthält, kann es seine Wirkung einstellen, um die beabsichtigte Wirkung zu erzielen, eine unerwartete Kommunikation mit anderen von Ihnen eingenommenen Arzneimitteln haben, gefährliche negative Auswirkungen haben oder andere erhebliche Gesundheits- und Wellnessprobleme wie schwere Allergien hervorrufen .

Es gibt Mittel, mit denen Sie eine risikofreie Online-Apotheke identifizieren können. Sie: Fordern Sie ein gültiges Rezept von einem Arzt oder einem weiteren qualifizierten Gesundheitsexperten an. Sind von Ihrer staatlichen Apothekenbehörde oder einer gleichwertigen staatlichen Behörde akkreditiert. (Um den Lizenzierungsstatus einer Drogerie zu überprüfen, überprüfen Sie Ihre staatliche Apothekenbehörde.) Haben Sie eine US

Bleiben Sie in den Vereinigten Staaten und geben Sie eine Straßenadresse an. Eine weitere Methode zur Überprüfung einer Website ist die Suche nach dem Verified Internet Drug Store Technique Sites, TM-Siegel der National Organization of Boards of Drug Store (NABP), das auch als VIPPS-Siegel bezeichnet wird. Dieses Siegel weist darauf hin, dass die Online-Apotheke risikofrei genutzt werden kann, da sie neben verschiedenen anderen NABP-Kriterien auch die staatlichen Zulassungsanforderungen erfüllt.

Da immer mehr Menschen das Internet nutzen, um ihre Gesundheits- und Wellnessprobleme zu verstehen, gehen einige auch ins Internet, um verschreibungspflichtige Medikamente zu erwerben. Viele Websites, die Arzneimittel vermarkten, sind jedoch nicht als Apotheken registriert, sodass der Kauf bei ihnen möglicherweise unsicher ist. Medikamente wie Viagra gegen Impotenz sowie das cholesterinsenkende Medikament Lipitor (Atorvastatin) werden üblicherweise günstig online und auch ohne Rezept oder Apothekerempfehlung angeboten.

Der schlaue Trick, wie man verschreibungspflichtige Medikamente sicher online kauft – Agingcare, über die niemand spricht

Ihre Beratung darüber, ob ein Medikament für Sie geeignet ist, die Dosierung, mögliche Nebenwirkungen sowie jede Art von schädlicher Kommunikation mit anderen Medikamenten ist von entscheidender Bedeutung. Medizin von einer nicht gelisteten Website kann auch gesundheitsgefährdend sein, da sie veraltet, geschwächt oder gefälscht sein kann. Für verschreibungspflichtige Medikamente muss eine Online-Apotheke vor der Abgabe des Medikaments ein rechtsgültiges Rezept erhalten.

Wenn Sie möchten, können Sie das Rezept selbst veröffentlichen, ein E-Mail-Rezept reicht jedoch nicht aus. Ist das Rezept tatsächlich eingegangen, kann Ihnen das Medikament sowohl abgegeben als auch zugeschickt werden. Darüber hinaus bieten einige Websites Verschreibungsdienste an, bei denen Sie eine Online-Bewertung erhalten und ein Rezept dann zur Abgabe an eine Apotheke geschickt wird.

Post A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.